rasant.ch verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung von rasant.ch akzeptieren Sie unsere Cookie Policy.
Schliessen

Betriebsferien / fermeture annuelle 15. - 19.10.18

Betriebsferien / fermeture annuelle 15. - 19.10.18

Sehr geehrter Kunde
Sehr geehrte Kundin
Wir machen eine kurze Herbstpause und sind ab dem 22. Oktober 2018 wieder für Sie erreichbar. Alle Bestellungen werden ab diesem Datum versendet.
Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr rasantes Team

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Cher client
Cher client
Nous prendrons une courte pause d'automne et serons à nouveau disponibles pour vous à partir du 22 octobre 2018. Toutes les commandes seront expédiées à partir de cette date.
Merci pour votre compréhension
Votre team Rasant

rasant
 
 
PENDIX e-Nachrüstmotor für Fahrräder








Pendix, der stilvolle Mittelmotor-Nachrüstsatz, kann mit fast allen Rahmenformen und Schaltungstypen kombiniert werden. Z.B. problemlos mit einem Dreifach-Kettenblatt. Niedrigere Kettenblattanzahlen sind natürlich genauso möglich, wie die Kombination mit einer Rücktrittbremse.

Der Antrieb wird ganz einfach in ein Standard-Tretlagergehäuse eingesetzt. So kann er ohne Modifikation des Rahmens, an nahezu jedes Rad angebaut werden.

Gegenüber Nabenmotoren wird hier die Kraft des Motors an der steifsten Stelle des Rahmens, nämlich dem Tretlagergehäuse, abgestützt. Der Vorteil: die Belastung für andere Baugruppen wird auf ein Minimum reduziert.

„Besonders gefällig ist der absolut lautlose Betrieb des Motors. Ein mit Pendix elektrifiziertes Fahrrad sendet keine störenden Nebengeräusche aus und verhält sich so wie ein normales Fahrrad“, informiert Thomas Herzog (Kaufmännischer Geschäftsführer Pendix GmbH).

Die Batterie wird an den Getränkehalter-Schraub- Verbindungen festgemacht. Sie ist mit einer herausziehbaren Stahlöse versehen, durch die man problemlos ein Kabelschloss ziehen kann. Das ermöglicht dem Fahrradnutzer, ohne störende Zusatzutensilien, seinen Akku zu sichern. Ein Schlüssel wird nur benötigt, wenn das ganze Rad durch das Kabelschloss abgesichert werden soll. Das Ziel der Entwickler: einen Antrieb mit wenig Handlingaufwand für den Endkunden.


Aus diesem Grund hat Pendix auch keine Bedien- und Anzeige-Einheit am Lenker, sondern einen großen An- und Aus-Schalter an der Batterie. Dieser kann ebenso wie das Stellrad für die Wahl der Unterstützungsmodi bequem während der Fahrt bedient werden. Die Batteriekapazität wird je nach Ladezustand über einen in 4 Farben leuchtenden LED-Ring angezeigt.


Pendix wird vom Fachhändler montiert. Sie können auf www.pendix.ch den Pendixhändler in Ihrer Nähe finden. Geren lädt der Pendixhändler auch zu einer Probefahrt ein.


Im TCS Magazin ist ein toller Erfahrungsbericht abgedruckt.


Testfahrräder unserer Pendix-Händler

PENDIX Test-Center


Lass Dich inspirieren von der Fülle der nachgerüsteten Fahrräder unserer Pendix-Händler. Für eine alphabetische Suche der Schweizer Pendix-Händler empfehlen wir die Rubrik "Händlersuche" auf der Webseite www.pendix.ch


Mach Dir selber eine Meinung und teste Pendix bei einem der Händler.

Hier findest Du deinen persönlichen Händler


Viel Spass

team rasant













News

ovale ROAD Kettenblätter für die WINTERMONATE

Die Winter Line Serie ist eine vereinfachte Version der Premium Line Kettenblätter. Es wird das gleiche Aluminium verwendet, die Zähneform und Schaltrampen sind ebenfalls identisch. Jedeglich etwas weniger Material wird raus gefräst, was die Pflege und das Reinigen erleichtert, also ideal für das Winter Trainingsrad. 


Die Kettenblätter wiegen etwas mehr als die der Premium Line, sind dafür aber auch günstiger. 



> weiterlesen