rasant.ch verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung von rasant.ch akzeptieren Sie unsere Cookie Policy.
Schliessen

absoluteBLACK geht "Fremd"

absoluteBLACK geht

Der Name absoluteBLACK steht für OVALE Kettenblätter. Nun erweitert die Trendmarke die Produktpalette mit tollen Silikon-Griffen, funktionalen Enduro-T-Shirts, bequemen Socken und RUNDEN Kettenblätter für Shimano, FSA und Co...und für Cyclocross-Gravel bieten sich 2fach Kettenblatt-Combos im gewohnten aBLACK Design an.

rasant
 
TestRIDE 2014 Lenzerheide Switzerland

Der Wettergott meinte es gut mit den testRides in der Lenzerheide am 22./23. Oktober 2014. Entgegen den leicht pessimistisch wirkenden Ankündigungen überraschte uns das Traileldorado in Graubünden mit überwiegend trockenem Wetter und meist wärmenden Sonnenstrahlen. Stand Nicolai - SR Suntour

Diejenigen, die sich hauptsächlich aus der Schweiz, Österreich und vermehrt aus Deutschland hierher aufgemacht hatten, wurden mit besten Testbedingungen belohnt. 

Das gut sortierte Ausstellergelände ist direkt neben zum Zugang zur Rothornbahn angesiedelt, von wo aus man einen unkomplizierten Zugang zum Park, aber zum Beispiel auch zur Trailattack Strecke und einem 

weiter verzweigten Trailnetz hat - vorausgesetzt man hat die richtigen Guides am Start!


Zusammen mit Nicolai Bike und SR Suntour Suspensions konnten wir gegen 30 Testbikes zur Verfügung stellen. Ein Grossteil ausgestattet mit unseren für 2015 aktuellen Gabeln Rux, Durolux, Auron, Aion und Axon. 


Mit den  Werx-Athleten Tobias Woggon und Julia Hofmann von SR Suntour konnten wir zwei geführte Touren mit Kunden unternehmen: 

Tobias instruiert vor der Tour

Am Samstag organisierte Singletrailausfahrt führte uns auf den Piz Scalottas. Die über zwei Stunden gehende Tour bot den Teilnehmern ausreichend Zeit und variantenreiches Gelände, um auf Herz und Nieren testen zu können.


Das unumstrittene Highlight des Wochenendes war der für Sonntagmorgen organisierte 'early bird' Ride. Um 6.00 Uhr morgens brachte uns die Rothornbahn per Sonderfahrt noch in der Dunkelheit nach oben.Eine Stunde später genossen wir bei Espresso und 'Gipfeli' die ersten Sonnenstrahlen auf dem fast 3000m hohen Gipfel des Parpaner Rothorn, bevor es dann in eine etwa drei Stunden dauernde Trailabfahrt samt saftigen Anstiegen ging.Für die Teilnehmer nicht nur ein besonderer Moment, sondern die beste Gelegenheit , sich einen umfassenderen Eindruck von der Leistungsfähigkeit unserer Gabeln sowohl in der Abfahrt als auch im Anstieg zu überzeugen. 


In der Topausführung als RC2 und auf Wunsch auch mit Absenkfunktion 

verfügbar, heimste die Auron als Paradetrailgabel verbaut im Nicolai Helius AC 

Nicolai Bikes

und Ion 16 mit ihren bis zu 160mm Federweg auf ganzer Linie positives Feedback bei den Testern ein. Effizient im Anstieg, sensibel im Ansprechverhalten und dabei doch potent für grobes Terrain. 


Euer rasant team